Logo Schützengesellschaft
"Fröhlicher Abend" Taufkirchen 1881 e.V.

3. Taufkirchner Meisterschaft mit dem Luftgewehr Drucken E-Mail

Bereits in den Jahren 2012 und 2014 hat die Schützengesellschaft „Fröhlicher Abend“ Taufkirchen 1881 e.V. eine Taufkirchner Meisterschaft mit dem Luftgewehr ausgerichtet. Heuer geht diese Veranstaltung in die dritte Runde. Alle Bürger, Vereine und Institutionen aus Taufkirchen sind dazu herzlich eingeladen.

Es wird der „Taufkirchner Meister 2017“ ermittelt, dem ein Ehrenpreis des Schirmherrn Bürgermeister Ullrich Sander winkt. Wie in der Vergangenheit stehen zudem auch wieder viele Pokale und Sachpreise für die Teilnehmer bereit. Jeder hat die reelle Chance zu gewinnen – er oder sie braucht nur ein wenig Glück dazu.
Teilnehmen können alle Bürger, Vereine, Gruppierungen, Institutionen, Familien, Freunde, Nachbarn oder Mitarbeiter von Firmen, sofern sie in Taufkirchen wohnen oder ansässig sind, sowie geladene Gäste. Aktive Schützen, auch die der Schützengesellschaft, sind berechtigt, teilzunehmen. Geladene Gäste und aktive Schützen der Schützengesellschaft Taufkirchen können den Titel „Taufkirchner Meister 2017“ allerdings nicht erringen.

Es können sowohl Einzelpersonen als auch Mannschaften (mind. 4, max. 6 Personen) - zusammengesetzt aus allen Altersstufen (Familien, Freunde, Nachbarn, Arbeitskollegen etc.) - teilnehmen. Pro Mannschaft darf nur ein aktiver Schütze starten.Das Mindestalter für die Teilnahme ist 8 Jahre. Kinder zwischen 8 und 12 Jahren werden mit einem Lichtpunktgewehr schießen.

Die Startgebühr beträgt für Einzelpersonen 4.- €, für Mannschaften 20.- €. Darin enthalten ist Leihgewehr und Munition. Geschossen wird am Schießstand des Schützenvereins im Sport- und Freizeitpark Taufkirchen, Köglweg 99 (unterhalb der Sportgaststätte) am Donnerstag und Freitag, 11. und 12. Mai 2017 von 18:00 bis 22:00 Uhr und am Samstag, 13. Mai von 13:00 bis 18:00 Uhr. Wegen der Planung wird eine Anmeldung bis 29. April 2017 erbeten unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , per PDF-Formular (s. weiter unten) bzw. telefonisch unter 089/6149124 . Gerne kann die SG Taufkirchen auch an einem der Schießabende am Dienstag oder Freitag (19:00 – 21:00 Uhr) zur Anmeldung besucht werden. Nachmeldungen sind an den Schießtagen jedoch auch noch möglich.

Die Preisverteilung findet am Samstag, den 20. Mai 2017, ab 15:30 im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins im Schützenstüberl statt.

Für kleine Brotzeiten und Getränke beim Schießbetrieb und bei der Preisverteilung ist gesorgt.

Die Schützengesellschaft Taufkirchen freut sich auf viele Teilnehmer, auch Interessierte und Zuschauer sind herzlich willkommen.

tfk_meister

 

Donnerstag, den 11. Mai bis Samstag, den 13. Mai 2017


Schießzeiten: Donnerstag und Freitag von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Samstag von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Teilnehmer: Taufkirchner Bürger, Ortsvereine, Gruppierungen und Firmen aus Taufkirchen
Einzelpersonen (Kinder von 8 - 12 Jahren mit Lichtgewehr) und Mannschaften (mind. 4 / max.6 Teilnehmer, auch Familien)
Schießstätte: Sport- und Freizeitpark, Köglweg 99, Taufkirchen, Untergeschoss
Startgebühr: Einzelperson 4 €, Mannschaft 20 €
(inkl. Versicherung, Nutzung Vereinsgewehre und Munition)
Voranmeldung:
(erwünscht)

Online-Formular oder PDF-Formular

Tel.: 089 6149124 (auch AB)

Preise: Ehrenpreis Taufkirchner Meister, Pokale und Sachpreise für Einzelpersonen und Mannschaften
Preisverleihung: Am Samstag, den 20. Mai, ab 15:30 Uhr mit gemütlichem Beisammensein im Schützenstüberl
 
Drucken E-Mail

Unsere Schützenkönige 2017:

(v.l.n.r.): Brezenkönigin Kirsten Bürger, Schützenkönig Markus Beyer, Wurstkönig Matthias Mösbauer, Jugendwurstkönig Sebastian Herrmann, Jugendschützenkönig Daniel Curl, Jugendbrezenkönig Leopold Dinkel

 
Das Schützenwesen in Deutschland wurde als "immaterielles Kulturerbe" offiziell anerkannt. Drucken E-Mail

 

Nachfolgend ein Interview mit dem 1. Schützenmeister Michael Müller und der 2. Schützenmeisterin Dagmar Bräuer von der Schützengesellschaft "Fröhlicher Abend" Taufkirchen 1881 e.V. zu diesem Thema, dass Cordula Soellner, Pressesprecherin des Vereins, führte.

Frage: Mitte März wurde von der UNESCO die Urkunde an den DSB-Präsidenten Heinz-Helmut Fischer übergeben, die bekundet, dass das Schützenwesen in Deutschland in das "Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes " aufgenommen wurde. Was verbindet Ihr mit dieser Auszeichnung?

Leider nahm man in den letzten Jahren Schützenvereine hauptsächlich in negativen Schlagzeilen wahr, wenn schreckliche Verbrechen, wie Amokläufe etc., mit Waffen begangen wurden, die im Zusammenhang mit einem Sportschützen oder dessen Angehörigen standen. Dass die Schützenvereine für sportlich faire Wettkämpfe und für ein friedliches Miteinander stehen, sich außerdem vielfältig gesellschaftlich engagieren, geriet dabei zunehmend in den Hintergrund.

Mit dem Schützenwesen verbinden wir Begriffe, wie Tradition und modernen Sport. Vor über 130 Jahren gründeten unsere Vorfahren in Taufkirchen den Verein "Fröhlicher Abend" und, wie schon aus dem Namen hervorgeht, stand bereits damals das Miteinander und Gesellige am Feierabend, verbunden mit sportlichem Wetteifern, an erster Stelle. Auf unserer Fahne steht "Wenn Treu und Frohsinn walten, bleibt der Verein erhalten". Unser Motto ist lebensbejahend und nicht ein Aufruf zur Gewalt. Mit dieser Auszeichnung verbinden wir die Hoffnung, dass die Schützenvereine in Zukunft wieder positiv wahrgenommen werden.

Weiterlesen...
 
Das neue Schützenmeisteramt mit allen Gewählten Drucken E-Mail

Am 27. März 2015 fand unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt. Das neue Schützenmeisteramt setzt sich wie folgt zusammen:
1. Schützenmeister Michael Müller, 2. Schützenmeisterin Dagmar Bräuer, 1. Schatzmeisterin Manuela Neumayer, 1. Schriftführerin Katrin Becker, 1. Sportleiter Roland Brück, 1. Jugendsportleiterin Victoria Matten.

(Ausführlicher Bericht siehe Pressemitteilungen, Fotos von der Jahreshauptversammlung siehe Fotos und Berichte)

hintere Reihe (v.l.n.r.): Abteilungsleiter Großkaliber Franz Pfeffer, 2. Sportleiter Thomas Eder, Beisitzer Werner Sommer, 2. Schatzmeister Michael Mösbauer, Schriftführer des Salutzuges Peter Barth, 2. Schriftführerin Kirsten Bürger, 1. Sportleiter Roland Brück, Beisitzerin Elisabeth Brück, Beisitzerin und Pressereferentin Cordula Soellner, 1. Schützenmeister Michael Müller

vordere Reihe (v.l.n.r.): 1. Schatzmeisterin Manuela Neumayer, 1. Schriftführerin Katrin Becker, 1. Jugendsportleiterin Victoria Matten, 2. Schützenmeisterin Dagmar Bräuer
(nicht auf dem Bild 2. Jugendsportleiter Johannes Maier,1. Salutzugkommandant Paul Haberl jun. und die Revisoren Willi Vogele und Thomas Reithmaier)

 

Wer ist online?

Wir haben 3 Gäste online

Impressionen

© 2008 - 2014 Schützengesellschaft "Fröhlicher Abend" Taufkirchen 1881 e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung